Sportküstenschifferschein Praxis-Ausbildung

Die Vorbereitung auf die praktische Prüfung zum SKS-Schein geht weit über den Sportbootführerschein hinaus. Sie umfasst folgende Gebiete:

Pflichtmanöver

a) Durchführung eines Rettungsmanövers unter Segel, unter Segel mit Maschinenunterstützung und unter Antriebsmaschine
b) Manöver mit Antriebsmaschine: An- und Ablegen
c) Manöver unter Segel: Wenden, Halsen, Q-Wende und Beidrehen/Beiliegen

Seemannschaft/Fertigkeiten

a) Sicherheitseinweisung
b) Notrolle
c) Handhabung Lifebelt und Lifeline
d) Anwendung von Leinen beim An- oder Ablegen (Spring, Vor- und Achterleine, Leine auf Slip)

Wetterkunde

Ablesen der Wetterinstrumente (Thermometer/Barometer), Beurteilung der Wetterlage am Ort zum Zeitpunkt der Prüfung

Navigation

a) Bestimmung des Schiffsortes, Absetzen, Bestimmen und Umwandeln von Kursen
b) Arbeiten mit einem Empfänger für ein satellitengestütztes Funknavigationsverfahren
c) Arbeiten mit Steuerkompass oder Handpeilkompass

Motor, elektrische Anlage und Gasanlage

a) Motor: Kontrolle vor dem Starten und nach dem Starten
b) Elektrische Anlage: Kontrolle
c) Gasanlage: Bedienung, Kontrolle

Seemannschaft/Manöver

Manöver mit Antriebsmaschine:
a) Drehen und/oder Aufstoppen auf engem Raum
b) Vorbereitung der Yacht für das Ein- und Auslaufen
c) Durchführen eines Ankermanövers
Manöver unter Segeln:
d) Segelsetzen, Segelbergen in Fahrt
e) Einreffen und Ausreffen in Fahrt
f) Aufschießer fahren


Kontakt

Rolf Dreyer
Lehrbuchautor + Yachtschule
Niederwall 7
33602 Bielefeld

Telefon: 0521 - 6 45 00
Mobil: 0160 - 840 4538
E-Mail:

So finden Sie uns